Blick-auf-Moseltal-bei-Dieblich

Abschließende Bauarbeiten in der Emser Straße in Koblenz-Pfaffendorf

Zufahrt von Ehrenbreitstein nach Pfaffendorf im Bereich der Emser Straße gesperrt – Umleitungen für den Verkehr ausgeschildert

15.02.2017

KOBLENZ. In der Zeit von Montag, 20. Februar, bis Freitag, 24. Februar, ist eine einseitige Sperrung von Teilen der Emser Straße notwendig. Die Sperrung betrifft  in der Emser Straße die Hausnummer 1 bis 31 sowie die Zufahrt von Ehrenbreitstein nach Pfaffendorf in diesem Bereich. Umleitungen sind für den Verkehr ausgeschildert. Grund für die Sperrung sind abschließende Bauarbeiten, bei denen die endgültige Fahrbahnoberfläche aufgebracht wird. „Wir tun alles dafür, dass die Bauarbeiten schnellstmöglich beendet werden können.

Die Anlieger bitten wir um Verständnis“, sagt Jürgen Zimmer, Leiter Netzservice. Von April bis Dezember 2016 wurden hier die Versorgungsleitungen für Trinkwasser von der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) als Betriebsführerin der Vereinigten Wasserwerke Mittelrhein GmbH (VWM) modernisiert. Im gleichen Zuge erneuerte die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG, die Netzgesellschaft in der evm-Gruppe, die Erdgas- und Stromleitungen. Der Verkehr von Pfaffendorf kommend Richtung Ehrenbreitstein wird durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt sein. Auch der Busverkehr wird in dieser Richtung wie gewohnt fahren.

Die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) ist das größte kommunale Energie- und Dienstleistungsunternehmen aus Rheinland-Pfalz. Sie bietet – als Unternehmensgruppe aufgestellt – ein breites Leistungsspektrum für die Lebensqualität in der Region: Die evm selber bündelt als Energiedienstleister den Energievertrieb, energienahe Dienstleistungen und die Verwaltung. Sie versorgt rund 135.000 Kunden mit Erdgas und 206.000 mit Strom.

Im Bereich erneuerbare Energien engagiert sich die evm-Gruppe bundesweit über die Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG sowie über weitere regionale Beteiligungsgesellschaften. Das Netzgeschäft der evm-Gruppe ist – wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben – einer eigenständigen Netzgesellschaft übertragen, der Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG. Sie sorgt für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb des Stromnetzes in 225 Kommunen und des Erdgasnetzes in 256 Kommunen. Mit ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaft evm Verkehrs GmbH ist das Energie- und Dienstleistungsunternehmen für den Personennahverkehr in Koblenz und Umgebung aktiv. Die evm ist zudem Betriebsführerin zweier Wasserwerke und eines Abwasserwerks. Mit der KEVAG Telekom GmbH ist sie im Bereich der Telekommunikation tätig.

Weitere Informationen zum Download