Westerwald-Manrother-See

evm unterstützt soziales Engagement

Energiedienstleister spendet 3.000 Euro an drei Vereine in der Verbandsgemeinde Hachenburg

18.05.2017

HACHENBURG. Jedes Jahr unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) mit ihrem Spendenprogramm Vereine und Institutionen in der Region bei sozialen, kulturellen und gemeinnützigen Projekten. So auch in der Verbandsgemeinde Hachenburg, wo der Freundes- und Förderkreis für das DRK-Krankenhaus Hachenburg e.V., das Forum Abtei Marienstatt e.V. und der Verein für Demokratie, Menschenrechte, Offenheit und Solidarität – DEMOS e.V., jeweils eine Spende in Höhe von 1.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ erhielten. Am Mittwoch, 17. Mai, übergab Ulrich Botsch, Kommunalbetreuer bei der evm, gemeinsam mit Peter Klöckner, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hachenburg, die Spende an die Einrichtungen. Der Freundes- und Förderkreis für das DRK-Krankenhaus Hachenburg e.V. setzt sich für die Anschaffung moderner medizinischer Geräte ein und organisiert Infoveranstaltung über aktuelle medizinische Themen für die Bürger.

Das Forum Abtei Marienstatt e.V. engagiert sich für den Erhalt der Abtei und Basilika in Marienstatt und der Verein DEMOS e.V. setzt sich für Demokratie, Menschenrechte, Offenheit und Solidarität ein und möchte diese Werte an seine Mitmenschen vermitteln.

„Soziale Institutionen sind auf Zuwendungen wie die der evm zur Umsetzung von gemeinnützigen Projekten angewiesen. Deshalb freue ich mich besonders, mit der Spende dieses lobenswerte Engagement nun unterstützen zu können“, so Peter Klöckner.

evm-Ehrensache-VG-Hachenburg

Über 3.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ freuen sich drei Vereine aus der Verbandsgemeinde Hachenburg.

Quelle: evm/ Röder-Moldenhauer.

Weitere Informationen zum Download