Paket E-Mobilbox

Jetzt aufrüsten:
alles für Deine E-Tankstelle daheim!
Bis zu 1.100 Euro Förderung sichern - Jetzt anfragen.
Paket E-Mobilbox

Alles startklar mit dem Paket E-Mobilbox – Wenn Du unseren E-Mobilcheck bestanden hast und dich für unser ganzheitliches Paket entscheidest, rüstest Du Deine Garage oder Stellplatz im Handumdrehen zum perfekten Energieversorger für Dein Elektroauto auf.

Die von Dir ausgewählte E-Mobilbox vom Qualitätshersteller MENNEKES mit integrierter Kabelaufhängung wird direkt zu Dir nach Hause geliefert und durch einen zertifizierten Fachhandwerker professionell eingebaut.

Als Stromkunde der evm unterstützen wir dich beim Kauf des Pakets E-Mobilbox mit einer Prämie in Höhe von 200 €.


Der Inhalt unseres Pakets

  • Installation und Montage Deiner ausgewählten E-Mobilbox bei bauseits vorhandener Zuleitung und Absicherung.
  • Ordnungsgemäße Inbetriebnahme, Abnahme und Erstellen der Dokumentation, insbesondere der Prüf- und Messprotokolle nach DIN VDE.
  • Hinterlassen der Baustelle in ordnungsgemäßem, besenreinem Zustand.
  • Einmalige Kosten:
    • AMTRON® COMPACT 3.7/11 C2:
      973,82 Euro inkl. 16 % USt. bis 31.12.2020
      999,00 Euro inkl. 19 % USt. ab 01.01.2021
    • AMTRON® PREMIUM 11 C2:
      2.777,18 Euro inkl. 16 % USt. bis 31.12.2020
      2.849,00 Euro inkl. 19 % USt. ab 01.01.2021
  • abzüglich 200 Euro Prämie für evm-Stromkunden
  • 900 Euro förderfähig über KfW-Bank

Weitere Informationen zur befristeten Umsatzsteuersenkung

Die Bundesregierung hat eine neue KfW-Förderung verabschiedet, die die Anschaffung einer eigenen Ladestation für das E-Auto attraktiver machen soll. Mit der Bundesförderung „Ladestationen für Elektroautos – Wohngebäude“ (KfW 440) werden ab dem 24. November 2020 Ladestationen an Stellplätzen und Garagen, die zu Wohngebäuden gehören und nur privat zugänglich sind, vom Staat mit 900 Euro gefördert. So erhältst Du deine geförderte E-Mobilbox von der evm: 

  • 1

    Angebot für die förderfähige evm E-Mobilbox anfragen 

  • 2

    Ab dem 24.11.20 Förderantrag bei der KfW stellen. 

    E-Mobilbox-Angebot und Ökostrom-Bescheinigung einreichen.  Noch kein Ökostrom-Kunde? Jetzt zum Tarif E-Mobilstrom der evm wechseln. 

  • 3

    Förderbescheid erhalten und E-Mobilbox bei der evm bestellen. 

  • 4

    Die Prämie der evm von 200 Euro erhältst du mit der Abrechnung. 

    Mit dem Installationsnachweis der E-Mobilbox kannst du die staatliche Förderung von 900 Euro von der KfW erhalten. 

Jetzt das Paket E-Mobilbox anfragen und persönliches Angebot erhalten:

Du möchtest das Paket E-Mobilbox von der evm kaufen, hast aber noch Fragen? Oder Du möchtest Dein persönliches Angebot erhalten um die KfW-Förderung zu beantragen? Dann nutz jetzt ganz einfach und schnell das Online-Formular und wir helfen Dir!

Wahl der E-Mobilbox:

Objektadresse

Objektadresse

Objektadresse

Objektadresse

Noch kein Kunde? Jetzt Stromvertrag abschließen und zusätzlich 60 € Neukundenbonus sichern.

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Pflichtfelder aus.

Weitere Produkte und Services im Überblick

E-Mobilcheck

Ob sich Dein Stellplatz oder Deine Garage für die Installation einer E-Mobilbox eignen, überprüfen wir bei Dir vor Ort.

179 Euro

Mehr erfahren

E-Mobilkarte

Mit der E.Mobilkarte kannst Du in ganz Europa sorgenfrei und günstig tanken.


ab 7,50 Euro/Monat

Mehr erfahren

E-Mobilbox

Mit der E-Mobilbox machst Du Deine Garage oder Deinen Stellplatz zum Energieversorger der Zukunft.

ab 449 Euro

Mehr erfahren

Fragen und Antworten zur KfW-Förderung - Ladestationen für Elektroautos im Wohngebäude

  • Was genau ist die KfW-Förderung „Ladestation für Elektroautos – Wohngebäude“?  

    Die Bundesregierung hat eine neue KfW-Förderung verabschiedet, die die Anschaffung einer eigenen Ladestation für das E-Auto attraktiver machen soll. Mit der Bundesförderung „Ladestationen für Elektroautos – Wohngebäude“ (KfW 440) werden ab dem 24. November 2020 Ladestationen an Stellplätzen und Garagen, die zu Wohngebäuden gehören und nur privat zugänglich sind, vom Staat mit 900 Euro gefördert. Weitere Informationen zur KfW-Förderung findest Du auch unter www.kfw.de

  • Was wird gefördert?

    Gefördert werden der Kaufpreis, die Kosten für den Einbau, den Anschluss und der Installation einer neuen Ladestation, bzw. eines Ladepunkts (z. B. Wallbox) mit genau 11 kW Ladeleistung und intelligenter Steuerung. Eine Liste aller förderfähigen Ladestationen findest Du hier.

  • Wie hoch ist die Förderung?

    Pro Ladepunkt beträgt die Förderhöhe 900 Euro. Wenn Deine Ladestation mehrere Ladepunkte (= Ladestation, mit der ein Auto aufgeladen werden kann, nicht mehrere) beinhaltet, erhältst Du pro Ladepunkt 900 Euro. Für jeden Ladepunkt muss ein separater Förderantrag eingereicht werden.  

  • Was ist ein Ladepunkt?

    Ein Ladepunkt ist ein Gerät (z. B. eine Wallbox), mit dem genau ein Auto aufgeladen werden kann. 

  • Wie lauten die Voraussetzungen für die KfW-Förderung? 

    Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden: 

    • Der Ladestrom muss zu 100 % Ökostrom sein. 
    • Die Ladestation beziehungsweise der Ladepunkt muss auf 11 kW-Ladeleistung eingestellt sein. 
    • Die Ladestation muss steuerbar sein. 

    Die Förderung gilt für bestehende Wohngebäude. Bei Neubauten muss die Förderung nach Fertigstellung beantragt werden.  

    Die Förderung gilt nicht für öffentlich zugängliche Ladestationen und ist nicht mit anderen Förderprogrammen kombinierbar. 

  • Wie beantrage ich die KfW-Förderung? 

    Die Beantragung der KfW-Förderung muss vor dem Kauf Deiner E-Mobilbox/Deines Pakets E-Mobilbox eingereicht werden. Die Beantragung erfolgt online im KfW-Zuschussportal. Im Anschluss kannst Du Deine gewünschte E-Mobilbox/Dein Paket E-Mobilbox bei uns erwerben. 

    Du bist Dir noch nicht sicher, für welches unserer Produkte Du Dich entscheiden sollst? Wir beraten dich gerne unter 0261 402-11111. 

  • Welche Produkte der evm sind förderfähig? 

    Unsere E-Mobilbox AMTRON® PREMIUM 11 C2 sowie unser Paket E-Mobilbox AMTRON® PREMIUM 11 C2 erfüllen alle Voraussetzungen und sind somit förderfähig.  

    Beachte, dass Du zuerst das Förderprogramm im KfW-Zuschussportal beantragen musst, bevor Du Dich für eines unserer attraktiven Produkte entscheidest. 

    Wusstest Du schon? Auch wir unterstützen unsere Kunden beim Umstieg in die E-Mobilität. Daher erhältst Du als Stromkunde eine Prämie in Höhe von 200 Euro auf den Kauf aller Produkte, die eine Wallbox beinhalten. 

    Du hast noch keinen Stromtarif der evm? Dann wähle zwischen unserem attraktivem E-Mobilstrom oder all unseren anderen Ökostrom-Tarifen und sichere dir zusätzlich 60 Euro Neukundenbonus. Ganz einfach online abschließen unter evm.de/strom 

  • Wie weise ich nach, dass ich 100 % Ökostrom beziehe? 

    Zum Nachweis kannst Du im KfW-Portal eine Kopie Deines aktuellen Stromvertrags hochladen. Die evm beliefert bereits seit 2014 alle Kunden in Privat- und Gewerbetarifen ausschließlich mit 100 % Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen.  

    Falls Dir Dein aktueller Stromvertrag der evm nicht mehr vorliegen sollte, kannst Du gerne im Kundenservice unter 0261 402-11111 eine Kopie anfordern. 

    Du hast noch keinen Stromtarif der evm? Dann wähle zwischen unserem attraktiven E-Mobilstrom oder unseren anderen Ökostrom-Tarifen und sichere dir zusätzlich 60 Euro Neukundenbonus. Ganz einfach online abschließen unter evm.de/strom 

  • Muss ein Nachweis erbracht werden, wenn die Wallbox installiert ist? 

    Ja, zur Förderung muss ein Nachweis der Installation im KfW-Zuschussportal hochgeladen werden, zum Beispiel eine Rechnung des Installateurs. 

  • Kann ich die Wallbox auch selbst installieren? 

    Die eigene Arbeitsleistung ist nicht förderfähig. Wichtig ist, dass die Arbeiten von einem Fachunternehmen durchgeführt werden. Wenn der Zuschussnehmer selbst beruflich qualifiziert ist und in einem Fachunternehmen arbeitet, können die Arbeiten von ihm selbst durchgeführt werden. Es ist eine Rechnung für Einbau und Installation der Ladestation erforderlich.  

    Noch einfacher: In unserem Paket E-Mobilbox mit der förderfähigen Ladestation AMTRON® PREMIUM 11 C2 sind alle benötigten Serviceleistungen inklusive und Du musst Dich um nichts kümmern. Einer unserer Kooperationspartner des Elektrohandwerks kümmert sich sowohl um Einbau als auch Installation Deiner Wallbox. Jetzt hier beantragen! 

  • Muss die Wallbox beim Netzbetreiber angemeldet werden? 

    Ja. Alle Infos zur Anmeldung Deiner Wallbox im Netzgebiet der Energienetze Mittelrhein GmbH findest Du hier.  

  • Meine Wohnung befindet sich nicht in einem reinen Wohngebäude, es gibt auch eine Gewerbefläche. Erhalte ich den Zuschuss trotzdem? 

    Ja, das geht – wenn der Stellplatz mit Ladestation der Wohnung zugeordnet ist.