Was ihr dafür braucht:

Ihr könnt euch eine bunte Mischung nach Geschmack zusammenstellen. 

  • 6 mittelgroße Kartoffeln
  • 1  große Möhre
  • 1 Kohlrabi
  • 1 große Pastinake
  • 2 Fenchelknollen
  • 1/2 Bund Staudensellerie 
  • 1 große Zucchini
  • 1 Stange Lauch
  • 8 kleine Strauch- oder Datteltomaten 
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Zehen frischer Knoblauch
  • Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer (Mühle)
  • 1 Liter Gemüsebrühe (oder Wasser)
  • 6 Zweige Thymian
  • 1/2 Bund glatte Petersilie 

Was ihr dafür tun müsst:

  1.  Kartoffeln waschen, schälen und grob würfeln. Gemüse putzen, kurz kalt waschen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Zucchini, Lauch und geviertelte Tomaten zur Seite stellen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und in dünne Scheibe schneiden.
  3. 3 EL Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, die festen Gemüse untermischen und ebenfalls anschwitzen. 
  4.  Mit Brühe auffüllen, würzen und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Temperatur 8 Minuten garen.
  5. Die restlichen Gemüse sowie Thymian dazu geben. Nochmals kurz ankochen und auf kleiner Stufe zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. 
  6. Pikant abschmecken und mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.

Unser Tipp: nach Geschmack in dünne Scheiben geschnittene Rinderwurst (oder Streifen von gekocht-geräuchertem Schinken ) in den letzten 10 Minuten mit erhitzen.

Guten Appetit!  

Was sind aktuell eure Lieblingsrezepte? Schickt sie uns gerne per E-Mail an kochstudio@evm.de.