Peter Job lebt mit seiner Ehefrau Carmen und den gemeinsamen Söhnen Dominik (5) und Gabriel (13) in einem Haus vom Anfang des letzten Jahrhunderts. Auch die alte Ölheizung war langsam aber sicher in die Jahre gekommen. Im vergangenen Sommer musste dann ziemlich zügig aber wohlüberlegt über einen kompetenten Nachfolger nachgedacht werden.

In die Jahre gekommen

Ein Altbau an der Wilhelmstraße in Rheinbrohl. Das mehrgeschossige Haus stammt aus dem Jahre 1906 und trägt somit mehr als 100 Jahre auf seinen Mauern. 2016 kaufte Familie Job dieses „Schätzchen“ und begann mit Renovierungen und Instandsetzungsarbeiten.

Nachdem sie ihre Wohnung gekündigt hatten, musste alles ganz schnell gehen. Der Altbau benötigte neue Elektrik, Fenster, allgemeine Renovierungsarbeiten. Auch die Heizung stand auf dem Prüfstand. Zunächst hieß es vom Schornsteinfeger „die läuft noch“. Doch es kam anders als gedacht.

Sparen durch Heizen

Der Schornsteinfeger hatte seinen nächsten Besuch angekündigt und Familie Job beschloss, die Heizungsfirma Rott vorher einmal darüber schauen zu lassen. Das war im Sommer 2019.

„Die Wartung können wir uns sparen. Der Kessel ist nichts mehr. Am besten wäre eine ganz neue Heizung, das ist auf lange Sicht günstiger“, überbrachte ein Mitarbeiter der Firma Rott der Familie Job die Hiobsbotschaft. Zu all den Ausgaben für die Renovierung nun auch noch eine neue Heizung. Wie sollte das funktionieren?

Als Glück im Unglück entpuppte sich der Tipp eines guten Freundes der Familie. Er erzählte Peter und Carmen Job zum ersten Mal vom Heizungspaket der evm.

Hinzu kam, dass die Firma Rott dem Ehepaar Job von einem weiteren besonderen Angebot erzählte. Aktuell werden Erdgashausanschlüsse bis 20 Meter im Netzgebiet der Energienetze Mittelrhein (enm), der Netztochter der evm, kostenlos angeboten.

So kam eins zum anderen. Jobs Vater riet seinem Sohn: „Das ist eine tolle Sache. Mach‘ das Junge.“

Familie Job fühlt sich wohl

Peter Job nahm Kontakt mit einem Energieberater der evm auf. Dieser stellte den Jobs das Heizung-plus-Service Paket des Unternehmens vor. Oben drauf organisierte der Experte noch einen Bonus von 250 Euro. „Den bekommt aktuell jeder evm Kunde, wenn er seine Heizung erneuert“, so Thomas Schmitz, Energieberater der evm.

Jobs holten außerdem drei Angebote für ein Erdgas-Brennwertgerät inklusive Installation ein und entschieden sich dann für den ortsansässigen Alfons Rott mit seiner Sanitärfirma.

Dessen Reaktion: „Wir freuen uns sehr, wenn durch solche Möglichkeiten, wie die evm sie bietet, Familien bei der Finanzierung notwendiger Investitionen unterstützt werden.“

Auf Grundlage des Angebotes wurde dann ein individueller, monatlicher Mietpreis festgelegt. Das Besondere: Darin sind alle Kosten inklusive – von der Installation über die Wartung und den Schornsteinfeger bis hin zu Reparaturen. Familie Job genießt so 15 Jahre Effizienz, Komfort und Sicherheit. 

Familie Job und ein Mitarbeiter der evm mit der neuen Heizung
Familie Job freut sich über eine neue Gasbrennwerttherme.


Einbau vom Profi

Im Oktober 2019 wurde die neue Gasbrennwerttherme an knapp zwei Tagen im engen Heizungskeller des Hauses in Rheinbrohl installiert. Familienvater Peter Job freut sich: „Das gewährte mir interessante Einblicke in meinen ursprünglich erlernten Beruf als Zentralheizungs- und Lüftungsbauer. Vor 20 Jahren habe ich in dem Lehrberuf meinen Abschluss gemacht.“ Die Therme an sich ist klein und fein und leicht. „Man sieht das transparent gemachte Innenleben aus Elektronik und Mechanik. Dann kommt leider eine Abdeckung oben drüber. Schade“, meint Peter Job. Sein jüngster Sohn fand die Baustelle ebenso spannend und saß regelmäßig am Fenster, um zu sehen, wie der Baufortschritt verlief.

Die Kinder der Familie Job lesen ein Buch und freuen sich über die Heizung
Die Kinder der Familie Job beobachteten stets den Baufortschritt der neuen Heizung.

 

Sorgenfrei mit Heizung plus Service

Das Paket Heizung-plus-Service ist ein Pachtmodell, ganz ohne Investitionskosten für den Kunden. In 15 Jahren Vertragslaufzeit zahlt der Kunde nur einen konstanten monatlichen Pachtpreis und damit sind die Kosten für Anschaffung, Installation, Wartung und Instandhaltung vollständig abgedeckt. Sogar der Schornsteinfeger und die Entsorgung des alten Gerätes ist inklusive. Nur die verbrauchsabhängigen Energiekosten zum Betrieb der Anlage fallen noch an. Alles, was benötigt wird, ist ein Erdgasanschluss. Ein Rundum-sorglos-Paket mit 24-Stunden Service Hotline. Mehr Effizienz, weniger Verbrauch durch optimale Heizungseinstellung und optimierte Erdgasbrennwert-Technologie.

Die 38-Jährige Carmen Job findet, dass alles viel sorgenfreier und überschaubarer geworden sei. Ehemann Peter stimmt seiner Frau zu: „Das Ganze ist sehr komfortabel. Wartungsarbeiten, Reparaturkosten und Kosten für den Schornsteinfeger - mit all dem haben wir nichts mehr zu tun.“ „Das macht für uns die evm“, freut sich Peter Job.

 

Noch Fragen?

Thomas Schmitz und seine erfahrenen Kollegen beraten Interessierte kostenlos.

Vereinbare jetzt Deinen persönlichen Beratungstermin unter

https://www.evm.de/privatkunden/energiedienstleistungen/heizung-mieten/