Was ihr dafür braucht: 

Für 16 Stücke

Für den Teig 

  • 160 g Butter
  • 2 Eier
  • 130 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • etwas Butter für die Form
  • etwas Mehl zum Bearbeiten

Für die Käsemasse

  • 2 Pfd. Magerquark (oder Schichtkäse)
  • 125 g weiche Butter
  • 1/4 l Sahne
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 220 g Zucker
  • 4 Eier
  • Schale und Saft von einer Zitrone

Was ihr tun müsst:

  1.  Die Zutaten für den Teig mit der Küchenmaschine gut verrühren. 
  2. Eine Springform (28 cm) ausfetten. 
  3. Den Teig mit einem Teigschaber in der Springform gleichmäßig verteilen und mit bemehlten Fingern am Rand etwas hochdrücken. 
  4. Optional: Mit Backpapier belegen und getrocknete Bohnen darauf verteilen, damit der Teig beim Blindbacken nicht hochgeht. (Funktioniert auch ohne Bohnen)
  5. Im Backofen bei 150 ° C Heißluft ca. 20 Minuten blindbacken (damit der Teig beim weiteren Backen durch die Käsemasse nicht zu feucht wird). 
  6. Puddingpulver mit der Sahne anrühren und in der Küchenmaschine mit allen weiteren Zutaten zu einer glatten Käsemasse aufschlagen. 
  7. Falls Bohnen verwendet wurden, diese mit Hilfe des Papiers vom vorgebackenen Teig entfernen (Bohnen können anderweitig verwandt werden). 
  8. Die Käsemasse in die Form gießen. Auf der mittleren Einschubleiste bei 150 °C Heißluft  60 Minuten backen, abschalten und noch 10 Minuten Nachwärme nutzen. 
  9. Nach dem Abkühlen in 16 Stücke schneiden und nach Geschmack mit geschlagener Sahne servieren.

Tipp: 2 kleine Dosen Mandarinen (je 175 g Fruchtmenge) über einem Sieb abtropfen lassen. Den Teig auf einem Blech verteilen. Nach dem Vorbacken die Käsemasse darüber gießen und darauf gleichmäßig die Mandarinen verteilen. Bei 150 °C Heißluft 45 Minuten backen und noch 10 Minuten Nachwärme nutzen. Daraus können 24 Stücke geschnitten werden.


Guten Appetit!  

Was sind aktuell eure Lieblingsrezepte? Schickt sie uns gerne per E-Mail an kochstudio@evm.de.