Was ihr dafür braucht:

Für 4-6 Portionen

  • 4 Lauchzwiebeln
  • 2-3 Fenchelknollen
  • 4-6 Tomaten
  • 60 g getrocknete Tomaten - eingelegt in Olivenöl
  • 60 g Semmelbrösel
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprika - scharf, evtl. zusätzlich Olivenöl


Was ihr tun müsst:

  1. Lauchwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 
  2. 1/2 Tasse Wasser in einer Pfanne zum Kochen bringen. Die Lauchzwiebeln zugedeckt ca. 5 Minuten garen. 
  3. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in einer Schüssel abkühlen lassen. 
  4. Etwas Grün vom Fenchel abschneiden und zur Seite legen.  
  5. Fenchel putzen, halbieren, waschen und den harten  Strunk herausschneiden. Die Knollen in Scheiben schneiden und ebenfalls in der Pfanne auf höchster Stufe ankochen und zugedeckt 8 Minuten bei kleiner Stufe garen. 
  6. Die Tomaten in Scheiben schneiden. 
  7. Feuerfeste Portionsschalen oder eine flache Auflaufform mit etwas Olivenöl auspinseln (Öl von den getrockneten Tomaten oder aus der Flasche). 
  8. Die Tomatenscheiben darauflegen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. 
  9. Die getrockneten Tomaten und das Fenchelgrün fein hacken. Zusammen mit Butter, den Semmelbröseln, den Lauchzwiebeln und den Gewürzen gut vermischen. 
  10. Fenchel über die Tomaten legen. Die Bröselmasse gleichmäßig darüber verteilen. 
  11. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C (O/U) auf dem Rost (mittlere Einschubleiste) ca. 20 Minuten überbacken.

 Tipp: Statt Fenchel mit Blumenkohl oder Broccoli zubereiten. In Röschen geteilt 6 bis 8 Minuten vorgaren.


Guten Appetit!  

Was sind aktuell eure Lieblingsrezepte? Schickt sie uns gerne per E-Mail unter kochstudio@evm.de.