Westerwald – Manrother See
N

Rückblick Zukunfts- und Fachforen

Gemeinsam regionale Zukunft gestalten.

Titelbild der evm-Fachforen aus 2018
Kompetente Energieexperten vor Ort

Mit Ihnen, unseren kommunalen Partnern und Impulsgebern in der Region, möchten wir, die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm), unsere Region noch stärker, erfolgreicher, lebenswerter und attraktiver machen.

Rückblick evm-Fachforen 2018

Gemeinsam regionale Zukunft gestalten


Wir haben unser Versorgungsgebiet in drei regionale Gebiete „West“, „Nord“ und „Mitte“ unterteilt und möchten durch diese regionalere Fassung für Sie eine bessere Erreichbarkeit des Veranstaltungsortes und eine stärkere Nähe zu den regionalen Besonderheiten generieren.

Unsere Landkreise in der Region:

  • West: Landkreis Ahrweiler, Landkreis Cochem-Zell, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Landkreis Vulkaneifel
  • Nord: Landkreis Altenkirchen, Landkreis Neuwied, Westerwaldkreis
  • Mitte: Landkreis Mayen-Koblenz, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rhein-Lahn-Kreis

Mobilität von morgen aus Expertensicht


Das Thema Elektromobilität beschäftigt heute Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Jedoch bleiben hierbei viele Fragen offen. Wir versuchen diese Fragen bei unserem evm-Fachforum, zu beantworten und verschiedene Möglichkeiten zur Gestaltung der Mobilität aufzuzeigen. Renommierte Fachkräfte, wie Michael Schramek (Geschäftsführer der EcoLibro GmbH und Vorsitzender des Netzwerks Intelligente Mobilität (NiMo) e.V. und unser Mitarbeiter Ulrich Elsenberger (Fachbereichsleiter Kommunale Betreuung/Innovationsmanagement/Energiepolitik) werden dort interessante Vorträge über die Elektromobilität sowie die Zukunft der evm präsentieren. Dabei werden Themen wie die zukünftige Ladeinfrastruktur sowie das gesamte Dienstleistungsangebot der evm zur Elektromobilität vorgestellt.

Ziel ist es Lösungswege aufzuzeigen, den menschlichen Wohlstand zu bewahren, gleichzeitig aber auch die Lebensqualität jedes einzelnen nachhaltig zu verbessern. Diese Frage beschäftigt nahezu alle Menschen, jedoch haben die wenigsten Antworten darauf. Um dieses Ziel zu erreichen, wird Louis Palmer, ein sehr angesehener international agierender Referent und der erste Mensch, der mit Solarenergie rund um die Erde gefahren ist, interessante Lösungswege präsentieren.

Impressionen der evm-Fachforen


Referenten
Michael SchramekGeschäftsführer der EcoLibro GmbH, Vorsitzender von Netzwerk intelligente Mobilität (NiMo) e.V. evm-Referent-Michael_Schramek
Louis PalmerNachhaltigkeitspionier und Motivational Speaker


evm-Referent Louis-Palmer
Christian SchröderUnternehmenssprecher der evm


Unternehmenssprecher evm Christian Schröder

Rückblick Zukunftsforum der evm 2017

Mobilität der Zukunft – neue Infrastrukturen, Fahrzeuge, autonomes Fahren


Das Thema für das Zukunftsforum 2017 lautet:

  • Was verändert sich in den Kommunen, in den Verkehrsbereichen und im Verhalten der Menschen?
    Wie wird sich künftig die Mobilität verändern, wie müssen sich Städtebau und Verkehrsinfrastruktur entwickeln und wie wollen wir urban leben und uns bewegen? Mögliche Antworten und erste Lösungsansätze werden derzeit intensiv in vielen Metropolregionen der Welt angedacht, diskutiert und untersucht.
  • Datum: 17. Oktober 2017
    Ort: Rhein-Mosel-Halle Koblenz, Julius-Wegeler-Straße 4

Hier finden Sie die Begrüßung von Herrn Josef Rönz und nährere Informationen zum evm-Zukunftsforum 2017.

Nutzen Sie die Möglichkeit, im Rahmen des evm-Zukunftsforums neue Ideen für Ihre Kommune zu entwickeln, Erfahrungen mit Kollegen und Experten auszutauschen und wichtige Kontakte mit Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu knüpfen. Das evm-Zukunftsforum findet unter der Schirmherrschaft des rheinland-pfälzischen Innenministers Roger Lewentz statt.

Merken Sie sich den Termin bitte jetzt schon vor! Die Einladung mit weiteren Informationen und der Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie in Kürze. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Auskunft rund um das evm-Zukunftsforum erhalten Sie bei: 

Andrea Dennert (Andrea.Dennert@evm.de, Telefon: 0261 402-61397).

Programmablauf


  • 16:00 Uhr  - Ausstellung zum Thema Mobilität der Zukunft
  • 17:00 Uhr  - Einlass
  • 17:30 Uhr  - Eröffnung mit Begrüßung und Imbiss
  • 18:15 Uhr  - Vorstellung Jugend forscht Projekte und Ziehung des Gewinners der Verlosung
  • 18:45 Uhr  - Beginn des Plenums
    • Einführung zum sechsten evm-Zukunftsforum
      Josef Rönz Vorstandsvorsitzender der evm
  • 19:00 Uhr  - Impulsvortrag
    • Lars Thomsen „Die Zukunft der Mobilität“
  • 19:30 Uhr - Podiumsdiskussion
    • Lars Thomsen, Trend und Zukunftsforscher mit den Schwerpunkten Energie, Mobilität und Smart Networks
    • Carsten Hansen, Referatsleiter beim DStGB für Kommunale Wirtschaftspolitik, Tourismus und Verkehr, Regional- und Strukturpolitik
    • Michael Schramek, Geschäftsführer der EcoLibro GmbH, Vorsitzender von Netzwerk intelligente Mobilität e.V. (NiMo)
    • Martin Randelhoff, Herausgeber und Gründer des Blogs „Zukunft Mobilität“
  • 20:20 Uhr  - Frage aus dem Publikum
  • 20:30 Uhr  - Ausklang

Mobilität der Zukunft – neue Infrastrukturen, Fahrzeuge, autonomes Fahren.
Was verändert sich in den Kommunen, in den Verkehrsbereichen und im Verhalten der Menschen? 

Nutzen Sie die Möglichkeit, im Rahmen des evm-Zukunftsforums neue Ideen für Ihre Kommune zu entwickeln, Erfahrungen mit Kollegen und Experten auszutauschen und wichtige Kontakte mit Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu knüpfen. Das evm-Zukunftsforum findet unter der Schirmherrschaft des rheinland-pfälzischen Innenministers Roger Lewentz statt.

Ansprechpartner


Andrea Dennert
Telefon: 0261 402-61397
E-Mail: Andrea.Dennert@evm.de

Referenten und Podiumsteilnehmer


Michael Schramek: Geschäftsführer der EcoLibro GmbH, Vorsitzender von Netzwerk intelligente Mobilität (NiMo) e.V.
Martin Randelhoff: Hausgeber und Gründer des Blogs „Zukunft Mobilität“ – prämiert mit dem Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information

Martin_Randelhoff

Lars Thomsen: Trend- und Zukunftsforscher mit den Schwerpunkten Energie, Mobilität und Smart Networks

Lars_Thomsen


Carsten Hansen: Referatsleiter beim DStGB für Kommunale Wirtschaftspolitik, Tourismus und Verkehr, Regional- und Strukturpolitik

Carsten_Hansen    


 

Rückblick evm-Fachforen 2016

Gemeinsam regionale Zukunft gestalten


Unser Ziel steht: Reduzierung des Wärme- und Energiebedarfs im Gebäudebereich. Die Mehrheit der Bürger wissen wir dabei hinter uns, denn viele befürworten die Energiewende und ihre Umsetzung. Fest steht jedoch auch: Manche Menschen vor Ort sehen geplante Wind- und Solarparks kritisch.

Wir haben unser Versorgungsgebiet in drei regionale Gebiete „West“, „Nord“ und „Mitte“ unterteilt und möchten durch diese regionalere Fassung für Sie eine bessere Erreichbarkeit des Veranstaltungsortes und eine stärkere Nähe zu den regionalen Besonderheiten generieren.

Unsere Landkreise in der Region:

  • West: Landkreis Ahrweiler, Landkreis Cochem-Zell, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Landkreis Vulkaneifel
  • Nord: Landkreis Altenkirchen, Landkreis Neuwied, Westerwaldkreis
  • Mitte: Landkreis Mayen-Koblenz, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rhein-Lahn-Kreis

Informieren, hinterfragen und diskutieren


„Wie werden wir in Zukunft energetisch leben?“ – Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld (Energiebotschafter der Bundesregierung) ist in seinem Vortrag auf die Schlüsselrolle sich selbst versorgender und gut vernetzter Häuser eingegangen. Außerdem zeigte er innovative Lösungen zur Nutzung der verfügbaren Ressourcen.

Ein weiterer Programmpunkt war der Regionale Energiewende-Kompass: Eine Bürgerbefragung die Daten zu den Themen Verantwortung und Lebensqualität sammelt. Die Messungen geben detaillierten Aufschluss über Chancen, Risiken und Akzeptanz sowie Fortschritt und Stillstand der Energiewende. Auch die Frage der Umsetzung der kommunalen Energiewende kommt nicht zu kurz. Alle Informationen zum Energiewende-Kompass finden Sie unter
evm.de/Energiewendekompass

Das evm-Fachforum ist der richtige Ort, um sich und Ihre Kommune aktiv im Prozess der regionalen Energiewende zu positionieren, sich mit Kollegen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft intensiv auszutauschen und um Projekte gemeinsam voranzutreiben. 

Wir freuen uns Sie beim nächsten Fachforum begrüßen zu dürfen!

Rückblick zu den evm-Fachforen


Ansprechpartner


Andrea Dennert
Telefon: 0261 402-61397
E-Mail: Andrea.Dennert@evm.de

Kundenzentren der evm
evm in Bad Neuenahr-Ahrweiler

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ringener Straße 25
Telefon: 02641 972-0


evm in Bendorf

56170 Bendorf
Engerser Straße 5
Telefon: 02622 126-0


evm in Cochem

56812 Cochem
Briederweg 25
Telefon: 02671 6007-0


evm in Dierdorf

56269 Dierdorf
Neuwieder Straße 30 a
Telefon: 02689 95899-0


evm in Gerolstein

54568 Gerolstein
Im Rondell
Telefon: 06591 94942-0

evm in Höhr-Grenzhausen

56203 Höhr-Grenzhausen
Am Alten Bahnhof 2
Telefon: 02624 9101-0


evm in Koblenz

56068 Koblenz
Schloßstraße 42
Telefon: 0261 402-71962


evm in Lahnstein

56112 Lahnstein
Wilhelmstraße 27
Telefon: 02621 9207-0


evm in Linz am Rhein

53545 Linz am Rhein
Petrus-Sinzig-Straße 3
Telefon: 02644 9615-0


evm in Montabaur

56410 Montabaur
Steinweg 40
Telefon: 02602 950980-0

evm in Remagen

53424 Remagen
Platz an der Alten Post 2
Telefon: 02642 9958-0


evm in Mayen

56727 Mayen
Kehriger Straße 8 – 10
Telefon: 02651 9868-0


evm in Westerburg

56457 Westerburg
Am Neumarkt 2
Telefon: 02663 9151-0


evm in Sinzig

53489 Sinzig
Kirchplatz 7
Telefon: 02642 9795-0


Energieversorgung Mittelrhein AG | Ludwig-Erhard-Straße 8 | 56073 Koblenz  | Kontakt
Unsere Webseite verwendet Cookies. Informationen zu den verwendeten Cookies und weitere datenschutzrechtliche Hinweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Akzeptieren