Westerwald Manrother See

Sonne unterstützt Bio-Erdgaserzeugung

evm installiert Photovoltaik-Freiflächenanlage auf dem Gelände der Biogasanlage Hellerwald

03.01.2020

Bio-Erdgas noch nachhaltiger produzieren: Das macht zukünftig die neue Photovoltaik-Freiflächenanlage möglich, die auf dem Gelände der Biogasanlage im Gewerbepark Boppard-Hellerwald errichtet wurde. Die Solaranlage wird ab 2020 rund 170.000 Kilowattstunden (kWh) Strom aus Sonnenenergie erzeugen, der zu 100 Prozent für den Eigenverbrauch in der Biogasanlage genutzt werden kann. „Bio-Erdgas in der Region zu erzeugen ist an sich schon nachhaltig“, erklärt Dr. Steffen Weil, Bereichsleiter Energieerzeugung bei der Energieversorgung Mittelrhein (evm). Die Rohstoffe kommen überwiegend von Landwirten aus unmittelbarer Nähe, um Transportwege kurz zu halten. Die Gärreste werden nach dem Vergärungsprozess als Biodünger zurück auf die Felder gebracht. „In der Produktion versuchen wir, die Prozesse weiter zu optimieren“, erklärt der Experte. „Daher freuen wir uns, nun auch einen Teil der für den Betrieb der Biogasanlage erforderlichen Energie direkt vor Ort zu erzeugen und auch direkt zu nutzen.“

Solaranlage Boppard Biogasanlage HellerwaldKlaus Vogt, Projektingenieur bei der evm, zeigt die neue Photovoltaikanlage auf dem Gelände der Biogasanlage. Foto: evm/Sascha Ditscher

Kapazität für mehrere Tausend Haushalte

Die Biogasanlage in Boppard-Hellerwald wird von der BEE Bioenergieerzeugung Koblenz GmbH, einer Tochter der evm, betrieben. Die Anlage ist seit 2013 in Betrieb und kann bei Vollauslastung rund 60 Millionen kWh Bio-Erdgas pro Jahr produzieren. Das reicht aus, um etwa 7.000 Haushalte mit Strom und 2000 Haushalte mit Wärme zu versorgen. In der Anlage wird Biogas aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen und auf Erdgasqualität veredelt. So lässt es sich in das Leitungsnetz einspeisen und nutzen. Bio-Erdgas hat dabei eine Besonderheit: Es verbrennt klimaneutral. Denn es wird nur die Menge an CO2 freigesetzt, die die Pflanzen beim Wachstum aufgenommen haben.

neue Solaranlage Luftbild Biogasanlage Boppard HellerwaldSonne unterstützt Biogaserzeugung: Die neue Photovoltaik-Freiflächenanlage produziert zukünftig rund 170.000 kWh Strom, der direkt in der Biogasanlage genutzt werden kann. Foto: evm/Sascha Ditscher

Weitere Informationen zum Download
Kundenzentren der evm
evm in Bad Neuenahr-Ahrweiler

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ringener Straße 25
Telefon: 02641 972-0


evm in Bendorf

56170 Bendorf
Engerser Straße 5
Telefon: 02622 126-0


evm in Cochem

56812 Cochem
Briederweg 25
Telefon: 02671 6007-0


evm in Dierdorf

56269 Dierdorf
Neuwieder Straße 30 a
Telefon: 02689 95899-0


evm in Gerolstein

54568 Gerolstein
Im Rondell
Telefon: 06591 94942-0

evm in Höhr-Grenzhausen

56203 Höhr-Grenzhausen
Am Alten Bahnhof 2
Telefon: 02624 9101-0


evm in Koblenz

56068 Koblenz
Schloßstraße 42
Telefon: 0261 402-71962


evm in Lahnstein

56112 Lahnstein
Wilhelmstraße 27
Telefon: 02621 9207-0


evm in Linz am Rhein

53545 Linz am Rhein
Petrus-Sinzig-Straße 5
Telefon: 02644 9615-0


evm in Montabaur

56410 Montabaur
Steinweg 40
Telefon: 02602 950980-0

evm in Remagen

53424 Remagen
Platz an der Alten Post 2
Telefon: 02642 9958-0


evm in Mayen

56727 Mayen
Kehriger Straße 8 – 10
Telefon: 02651 9868-0


evm in Westerburg

56457 Westerburg
Am Neumarkt 2
Telefon: 02663 9151-0


evm in Sinzig

53489 Sinzig
Kirchplatz 7
Telefon: 02642 9795-0


Energieversorgung Mittelrhein AG | Ludwig-Erhard-Straße 8 | 56073 Koblenz  | Kontakt
Unsere Webseite verwendet Cookies. Informationen zu den verwendeten Cookies und weitere datenschutzrechtliche Hinweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Akzeptieren