Mädchen im geöffneten Kofferraum hält Ladekabel von Elektroauto in der Hand

E-Mobilkarte

Jetzt sorgenfrei tanken: mit Deiner evm-Ladekarte

Perfekt für unterwegs – Mit der E-Mobilkarte wird das Energietanken zum Kinderspiel. Neben den evm-Ladesäulen kannst Du als Besitzer Deiner eigenen E-Mobilkarte deutschlandweit an mehr als 5.200 Ladepunkten und über 30.000 Stationen in ganz Europa schnell und günstig laden.


Als Mitglied im Ladenetz.de Stadtwerke-Verbund arbeitet die evm mit rund 203 Partnern zusammen, die den jeweiligen Kunden gegenseitig Zugang zu allen verfügbaren Ladesäulen im Netzwerk ermöglichen. Dadurch stehen Dir als E-Mobilkarten-Besitzer aber nicht nur über 2.200 Ladepunkte der ladenetz.de-Partner in Deutschland zur Verfügung, sondern dank Roaming-Kooperationen mit anderen Ladeinfrastrukturanbietern auch Lademöglichkeiten in ganz Europa.

Deine Kosten

  • Grundpreis pro Monat 7,50 Euro / Karte
  • Laden von Wechselstrom (AC) 6,00 Euro / Vorgang
  • Laden von Gleichstrom (DC) 15,00 Euro / Vorgang

Bestelle jetzt Deine E-Mobilkarte 

Vorteile der E-Mobilkarte im Überblick

Jetzt die E-Mobilkarte bestellen:


Objektadresse

Objektadresse

Objektadresse

Objektadresse

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Pflichtfelder aus.

Fragen zur E-Mobilkarte

  • Wann erhalte ich meine E-Mobilkarte

    In der Regel erhältst Du Deine E-Mobilkarte innerhalb von 2-4 Tagen nach der Registrierung. Damit kannst Du dann europaweit Ladesäulen mit RFID-Kartenlesern freischalten und los laden.

  • Wie registriere ich meine E-Mobilkarte erstmalig?

    Nach dem Erhalt der Ladekarte registrierst Du Dich auf unserer Internetseite. Auf der Seite klickst Du auf "Sie haben noch kein Konto? Registrieren". Gib Deine Daten ein und klicke auf "Ich besitze bereits eine kompatible Karte". Klicke dann auf "Vertrag kostenpflichtig bestellen".

  • Wie lange dauert das Aufladen meines Elektroautos?

    Die Ladedauer eines Elektroautos hängt von mehreren Faktoren ab, wie der Ladetechnik des Elektrofahrzeugs, der Kapazität der Batterie und der Leistung der Ladestation. Die Ladezeit lässt sich vereinfacht mit folgender Formel berechnen:

    Ladezeit = Batteriekapazität / Ladeleistung

    Damit lässt sich bspw. eine 40 kWh Batterie an einer Schnellladesäule mit 50 kW in weniger als einer Stunde wieder komplett aufladen. An einer normalen Haushaltssteckdose (3,7 kW) dauert der Ladevorgang dagegen 8 bis 10 Stunden. Wichtig ist jedoch zu beachten, dass ein Elektroauto an einer 22 kW-Ladestation z.B. nur mit 11 kW laden kann, wenn die Ladetechnik des Fahrzeugs nicht mehr ermöglicht.

  • Was sind die Voraussetzungen um einen Ladevorgang zu starten?
    • Ein Ladekabel, das zum gewünschten Ladepunkt passt (In der Regel sind die meisten öffentlichen Ladesäulen mit einem Typ2-Ladekabel zugänglich)
    • Deine RFID-Ladekarte oder einen QR-Code, um den Ladevorgang starten können.
  • Kann ein Fremder meinen Ladevorgang abbrechen? Kann ich den Stecker einfach abziehen?

    Der Typ-2 Stecker verriegelt zusammen mit der Zentralverriegelung. Unbefugte können das Kabel nicht abziehen. Auf Ladesäulenseite ist das Kabel oft fest installiert oder die Ladekupplung wird zusätzlich verriegelt. Ein Fremder kann deinen Ladevorgang also nicht abbrechen.

  • Wie wird das Stromladen abgerechnet?

    Nach Ihrer Ladekarten-Registrierung erfolgt die Abrechnung der getankten Strommenge pauschal je Ladevorgang für AC/DC sowie einer Grundgebühr pro E-Mobilkarte. Die Nutzungskosten werden jeweils zum Quartalsende abgerechnet. Die Rechnung wird in digitaler Form an Deine angegebene E-Mail-Adresse versendet. Die Nutzungskosten werden frühestens am 10. des jeweils dem Quartal folgenden Monats mittels SEPA-Mandat eingezogen.

Du hast bereits eine E-Mobilkarte?

Hier geht es zum Login

Ladestationen für Elektrofahrzeuge in der Region

Hier kannst Du alle verfügbaren öffentlichen Ladestationen einsehen oder Dir direkt die mobile App downloaden.

Zur Ladestationskarte

Elektroauto am laden



evm Ladelösungen für Dein Elektroauto

  • Werde unabhängig von öffentlichen Ladestationen
  • Elektro-Pkw bis zu 3-mal schneller aufzuladen als an der Haushaltssteckdose
  • 200,00 Euro Prämie für evm-Stromkunden
  • Auf Wunsch: Fachgerechte Montage durch unsere Spezialisten

Unsere Wallbox

E-Mobilstrom

Hole Dir mit E-Mobilstrom für E-Auto und Haus unseren günstigsten Ökostrom-Tarif und sicher Dir Deinen Neukundenbonus.

Und das Beste daran: Der Staat bezuschusst die Anschaffung einer Wallbox für zuhause mit 900 Euro wenn du Dein E-Auto mit Ökostrom lädst! Als Stromkunde der evm unterstützen wir Dich beim Kauf der E-Mobilbox zusätzlich mit einer Prämie in Höhe von 200,00 Euro.

Zum E-Mobilstrom Tarif

Mädchen neben Elektroauto


Wir beraten Dich gerne bei Deinem Vorhaben!

Unsicher, ob sich E-Mobilstrom oder eine Wallbox für Dich lohnt? Oder Du hast Dich bereits für ein Produkt entschieden und möchtest ein Angebot? Dann kontaktiere uns gerne – wir melden uns innerhalb weniger Tage bei Dir!

Informationen anfordern

Hier kannst Du kostenlose Informationen zu E-Mobilcheck, E-Mobilbox, Paket E-Mobilbox und E-Mobilkarte anfordern.

Angebot anfragen  

Du interessierst Dich für unsere Wallbox? Wir erstellen Dir gerne ein maßgeschneidertes Angebot – natürlich kostenlos und unverbindlich.

Online-Video-Beratung

In einem persönlichen Gespräch beantworten unsere Experten Deine Fragen – ganz einfach von zu Hause aus oder unterwegs.

Das könnte Dich auch interessieren

Mann vor Elektroauto hält Ladekabel der Wallbox in der Hand

So funktioniert ein Elektroauto 

Auf den ersten Blick lassen sich E-Autos wohl von außen kaum von einem herkömmlichen Fahrzeug mit einem Verbrennungsmotor unterscheiden.

Mehr erfahren

Referenzen 

Hier findest Du hilfreiche Informationen und Beispiel-Projekte rund um das Thema Elektromobilität.

Mehr erfahren

Mach Dich unabhängig mit einer eigenen Solaranlage

Ein unschlagbares Team. Kombiniere Deine neue Solaranlage mit einer Wallbox und mach Dich unabhängig.

Mehr erfahren