Ab Aschermittwoch, 26. Februar, bis voraussichtlich Ende März, erneuert die Energienetze Mittelrhein (enm), die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe), im Auftrag der Stadtwerke Remagen den öffentlichen Abwasserkanal in einem Bereich von etwa 20 Meter. Davon betroffen ist die Geschwister-Scholl-Straße ab dem Kreuzungsbereich Seelenstraße in Richtung Bahnhof. Die Arbeiten finden ausschließlich im Straßenbereich statt. Gehwege und Privatgrundstücke sind nicht betroffen. Für die Arbeiten wird die Straße in diesem Bereich gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Marktstraße. Die Fußgängerzone an der Rheinpromenade wird in der Zeit der Baustelle aufgehoben. Eine Ersatzhaltestelle „Bahnhof“ erfolgt im Bereich der Drususstraße 9. Die evm-Gruppe und ihre Dienstleister entschuldigen sich für die Unannehmlichkeiten und tun alles dafür, dass die Bauarbeiten schnellstmöglich und mit der erforderlichen Sorgfalt abgeschlossen werden. 

Für die Baumaßnahme vor Ort ist Klaus Bohne als Baubeauftragter der Energienetzte Mittelrhein verantwortlich. Bei Fragen ist er unter der Telefonnummer 0261 2999-64226 erreichbar.