Über insgesamt 2.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich fünf Kindertanzgruppen aus der Gemeinde Grafschaft freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Am Donnerstag, 9. Januar, übergab Claudia Probst, Leiterin der kommunalen Betreuung Städte und Gemeinden bei der evm, gemeinsam mit dem Bürgermeister der Gemeinde, Achim Juchem, den Spendenbetrag an die begünstigten Vereine. „Kinder sind das wichtigste Bindeglied unserer Gesellschaft und unsere Zukunft“, erklärt Achim Juchem. „Umso mehr freut es mich, mit der Spende der evm das junge Engagement, die Begeisterung und die Arbeit der Kindertanzgruppen zu unterstützen“.

Jeweils 400 Euro gehen an die Kindertanzgruppe der „Fidelen Möhnen Birresdorf“, die Kindertanzgruppe des „Möhnenvereins Nierendorf“, die Kindertanzgruppe der „Ringener Wendböggele e. V.“, die Kindertanzgruppe des „Möhnenvereins Gelsdorf“ und die Kindertanzgruppe der „Garde Grün-Weiß-Esch e. V.“. Alle Tanzgruppen freuen sich über die große Unterstützung der evm.