Über insgesamt 1.500 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich drei Vereine aus der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Claudia Probst, Leiterin der kommunalen Betreuung Städte und Gemeinden bei der evm, übergab den Spendenbetrag vor Kurzem gemeinsam mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Uwe Bruchhäuser, an die begünstigten Vereine. „Wir freuen uns sehr, so engagierte Vereine in unserer Verbandsgemeinde zu haben, denn sie tragen mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zum Wohlergehen unserer Verbandsgemeinde bei“, erklärt Uwe Bruchhäuser. „Mit der Spende der evm können wir die Einsatzbereitschaft und Arbeit der Vereine weiterhin unterstützen“.

Jeweils 500 Euro gehen an den Nassauer Kanu-Club 1950 e. V., die Tafel Bad Ems des Diakonischen Werk Rhein-Lahn und an das Erzählcafè der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau.