Über insgesamt 3000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich Vereine und Kommunen aus der Verbandsgemeinde Gerolstein freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Am Dienstag, 15. September, übergab Berthold Nick, Leiter kommunale Betreuung Verbandsgemeinden bei der evm, den Betrag gemeinsam mit Hans Peter Böffgen, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Gerolstein, an die Spendenempfänger. „Unsere Vereine tragen einen wichtigen Teil zum kulturellen und sportlichen Leben in unserer Verbandsgemeinde bei“, erklärt Hans Peter Böffgen. „Wir freuen uns, dass wir das oftmals ehrenamtliche Engagement mit einer Spende der evm unterstützen können. Besonders freuen wir uns auch, damit dörfliche Initiativen unserer Gemeinden zu fördern und so ihre Attraktivität zu steigern. Alle, die heute bedacht wurden, sind schon seit Jahrzehnten für ihre Vereine und Orte aktiv und haben es verdient.“ Dem stimmt Berthold Nick zu: „In meiner Funktion bei der evm lerne ich viele Gemeinden im Land kennen. Und auch heute zeigt sich: Es ist total genial, was Menschen für ihre Heimat schaffen können, wenn sie zusammenhalten.“

Über eine Zuwendung freuen sich der Tennis-Club Gerolstein e.V., der Reitsportverein Gerolstein e.V., der Karnevalsverein Wiesbaum Mirbach 1963 e.V. sowie das Kulturwerk Weißenseifen, Verein zur Förderung künstlerischen Wirkens e.V.. Daneben erhalten auch die Ortsgemeinden Feusdorf, Neroth, Basberg und Gerolstein-Roth Unterstützung.