Über insgesamt 1.500 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich zwölf Vereine in der Verbandsgemeinde Adenau freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Am Mittwoch, 6. Oktober, übergab Berthold Nick, Leiter Kommunale Betreuung bei der evm, gemeinsam mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Guido Nisius, den Spendenbetrag an die begünstigten Vereine. „Ich freue mich, dass es noch so viele aktive Musikvereine in unserer Verbandsgemeinde gibt, die das kulturelle Leben aufrechterhalten und auch viel in der Jugendarbeit leisten. Dieses Engagement unterstütze ich gerne mit der Spende“, erklärt Guido Nisius. „Es ist schön zu sehen, wie sich die Ehrenamtlichen für Jung und Alt einsetzen und damit zum Gemeinwohl in unserer Gesellschaft in der Verbandsgemeinde beitragen.“

Jeweils 125 Euro gehen an den Fanfarencorps Adenau der KG Adenau, das Stadtorchester Adenau e.V., den Tambourcorps Adenau, die Limbachthaler Musikanten, die Bergmusikanten Hoffeld, den Musikverein „Lustige Eifelländer“, den Musikverein Hümmel e.V., das Blasorchester Insul, den Original Hohe-Acht Musikverein e.V., den Tambourcorps „Germania“ Schuld 1933, die Wershofener Musikanten und den Tambourcorps Adler Wershofen für die Jugend- und Vereinsarbeit.