Über insgesamt 2.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich zwei Vereine und eine Interessengemeinschaft in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Vor Kurzem übergab evm-Kommunalbetreuer Norbert Rausch den Spendenbetrag gemeinsam mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Andreas Heidrich, an die begünstigten Vereine. „Ich freue mich über das große Engagement, das die Vereine in der Verbandsgemeinde an den Tag legen und mit dem sie einen großen Beitrag für unsere Mitbürger leisten. Dieses Engagement unterstütze ich gerne mit der Spende“, erklärt Andreas Heidrich. „Es ist schön zu sehen, wie sich die Ehrenamtlichen für Jung und Alt einsetzen und damit zum Gemeinwohl in unserer Gesellschaft in der Verbandsgemeinde beitragen.“ 

Jeweils 500 Euro bekommen die Interessengemeinschaft Wildparkbahn Bad Marienberg für die Wiederinbetriebnahme der Eisenbahn am Wildpark Bad Marienberg und den Westwood Rollsport e.V. Bad Marienberg für die Unterhaltung der Skateranlage. Weitere 1.000 Euro gehen an den Skiclub Kirburg für die Sanierung der Liftanlage.