Unterhaltung zwischen Personen

Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

Bauarbeiten im Oberheckerweg verzögern sich

Seit einiger Zeit erneuert die Energieversorgung Mittelrhein (evm) als Betriebsführerin der Vereinigte Wasserwerke Mittelrhein (VWM) die Trinkwasserleitung im Oberheckerweg in Lahnstein. Ausgeführt werden die Arbeiten von der Energienetze Mittelrhein, der Netzgesellschaft der evm-Gruppe. Ursprünglich war geplant, dass die Baustelle bis Ende Juli abgeschlossen sein sollte. Nun muss die evm-Gruppe mitteilen, dass sich die Fertigstellung verzögert. „Leider gab es bei den Arbeiten unvorhersehbare Komplikationen, sodass wir länger brauchen, als anfangs erwartet“, erklärt Jürgen Zimmer, Leiter Netzservice, in der evm-Gruppe. „Wir rechnen derzeit damit, dass wir sie bis Ende September abschließen können.“

Betroffen ist im Oberheckerweg der Abschnitt vom Gymnasium oberhalb der Straße Im Helmestal bis zur Straße Im Weiertal. Dort wird eine neue Trinkwasserleitung verlegt. Die Arbeiten werden in mehreren Bauabschnitten ausgeführt, in denen die Straße jeweils nur eingeschränkt befahrbar ist. Während der Baumaßnahme ist die Einbahnstraßenregelung im Bereich der Straßen Grenbach bis Im Helmestal aufgehoben. Dort fallen dadurch die Parkflächen in diesem Zeitraum weg. Im Bereich der jeweiligen Bauabschnitte müssen ebenfalls die Parkplätze aufgehoben werden. Die Durchfahrt des öffentlichen Nahverkehrs ist jederzeit gewährleistet. Eine Umleitung für Busse ist daher nicht notwendig.

Die evm-Gruppe und ihre Dienstleister entschuldigen sich für die Unannehmlichkeiten und tun alles dafür, dass die Bauarbeiten schnellstmöglich und mit der erforderlichen Sorgfalt abgeschlossen werden. Mit der Maßnahme sichert sie eine weiterhin zuverlässige Versorgung mit Trinkwasser.