In der Nacht zum heutigen Montag, 23. Dezember, kam es zu einem Wasserrohrbruch in der D’Esterstraße in Vallendar. Das Fachpersonal der Energienetze Mittelrhein (enm), der Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe), konnte den Rohrbruch am Morgen lokalisieren und schnell beheben. Lediglich während der Tiefbauarbeiten an der beschädigten Leitung von etwa 11.00 bis 13.30 Uhr waren Anwohner zeitweise ohne Wasser. Betroffen waren rund 20 Haushalte in der D’Esterstraße und im Beuelsweg. Um 13.30 Uhr war der Schaden behoben und das Trinkwasser floss wieder wie gewohnt.

Im Auftrag der Vereinigte Wasserwerke Mittelrhein GmbH (VWM) betreibt die evm die Trinkwasserversorgung in Koblenz.