Dank konstant niedriger 7-Tages-Inzidenz können einige Geschäfte wieder öffnen. Dazu gehören auch die Kundenzentren der Energieversorgung Mittelrhein (evm). Die Berater stehen ab Montag, 17. Mai, wieder für alle Fragen rund um das Thema Energie zur Verfügung. Einen Termin müssen Kunden und die, die es werden wollen, vorab nicht ausmachen. „Wir freuen uns, auch wieder persönlich für die Menschen da zu sein“, so evm-Pressesprecher Marcelo Peerenboom. „Auch wenn wir weiterhin digital und telefonisch erreichbar waren, sind wir doch stolz darauf, auch direkt vor Ort sein zu können. Schön, dass das nun wieder möglich ist.“

Die Kundenzentren sind wie folgt geöffnet:

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Zwischenzeitlich hat das Kundenzentrum in Bad Neuenahr-Ahrweiler neue Räume bezogen. Es befindet sich jetzt an zentraler Stelle an der Wilhelmstraße 1 im Gebäude der Kreissparkasse.

Montag bis Mittwoch, Freitag:
08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 16.00 Uhr
Donnerstag
08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 18.00 Uhr

Remagen
Montag bis Mittwoch, Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 16.00 Uhr
Donnerstag
08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 18.00 Uhr

Sinzig
Montag und Dienstag
08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 16.00 Uhr
Donnerstag
08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 18.00 Uhr

Cochem
Montag bis Mittwoch, Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 16.00 Uhr
Donnerstag
08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 18.00 Uhr

Gerolstein
Montag bis Freitag
09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Lahnstein
Montag bis Mittwoch, Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 16.00 Uhr
Donnerstag
08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 18.00 Uhr

Die evm bittet alle Kunden beim Besuch des Kundenzentrums die gängigen Hygienemaßnahmen wie FFP2- oder medizinische Masken und Abstände zu beachten. Wer nicht persönlich zum Energieversorger kommen möchte, kann ihn auch weiterhin per Telefon unter 0261 402-11111, per E-Mail an serviceteam@evm.de, im evm-Kundenportal unter www.evm.de/kundenportal oder per Videochat unter www.evm.de/videoberatung erreichen.