Unterhaltung zwischen Personen

Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

Gasversorgung in Teilen von Lahnstein gestört

In Teilen von Lahnstein ist seit Montagabend, 5. September, die Erdgasversorgung gestört. Grund ist ein Defekt in das Gasstation in der Sebastianusstraße. Die Anlage ist drucklos, sodass die Experten der Energienetze Mittelrhein aus Sicherheitsgründen den Schieber schließen mussten. Das hat zur Folge, dass die Gasversorgung in rund 400 Haushalten von der Sebastianusstraße Richtung Kurzentrum unterbrochen ist. Der Defekt lässt sich in der Nacht nicht mehr beheben.

Die Netzfachleute der evm-Gruppe werden die Störung am Dienstagmorgen beheben und nach erfolgreicher Wiederinbetriebnahme der Station die Gasversorgung in den betroffenen Haushalten sukzessive wieder aufnehmen. Zu diesem Zweck werden Monteure jeden einzelnen Hausanschluss entlüften müssen, ehe die jeweilige Heizungsanlage wieder in Betrieb genommen werden kann. Die meisten Heizungen werden bis dahin eine Störung anzeigen. „Wir hoffen sehr, dass wir die 400 Haushalte sehr schnell wieder versorgen können. Wichtig ist aber, dass die betroffenen Bürger warten, bis unsere Fachleute bei ihnen waren, um den Anschluss zu entlüften. Vorher können die Heizungen nicht wieder eingeschaltet werden. Wir bitten, von Nachfragen abzusehen. Unsere Kolleginnen und Kollegen werden die Versorgung schnellstmöglich wiederherstellen“, erklärt Pressesprecher Marcelo Peerenboom.