Ökogas: umweltschonend und klimaneutral

  • Bester Kundenservice
  • Transparente Tarife
  • In nur 3 Schritten zur Bestellung
Jetzt Ökotarif abschließen und 40 € Bonus für Neukunden sichern!
Du bist bereits Kunde der evm und möchtest Deinen Tarif wechseln? Dann nutze das Kundenportal.

Was ist Ökogas?

Erdgas ist der sauberste unter den fossilen Brennstoffen und verfügt im Vergleich zu anderen nicht-regenerativen Energieträgern über eine deutlich bessere Klimabilanz. Dennoch wird bei der Förderung, beim Transport und bei der Verbrennung von Erdgas unvermeidlich CO2 freigesetzt. Mit unserem Ökogas bieten wir Erdgas an, bei dem der CO2-Ausstoß zu 100 % über internationale Klimaschutzprojekte kompensiert wird. 


Mit dem Gasvergleich in nur drei Schritten zu Deinem Ökogastarif:

Mach dazu gleich den ersten Schritt: Nutz den evm-Tarifrechner, um alle Tarife kennenzulernen, und sicher Dir Deinen Neukundenbonus.

  • 1

    Angebot finden

    Gib Deine Postleitzahl und den aktuellen Erdgasverbrauch in den Tarifrechner ein.

  • 2

    Tarif wählen

    Wähl aus dem Tarifangebot der evm Deinen passenden Erdgastarif.

  • 3

    Vertrag abschließen

    Füll das Online-Formular aus und profitier von Deinem neuen Erdgastarif.

Tarif berechnen

So wird die Klimaneutralität für Dein Produkt erreicht

Klimaschutz geht uns alle an. Insbesondere wir als Energieversorger haben uns das Thema des nachhaltigen Umgangs natürlicher Ressourcen auf die Fahne geschrieben.

Wir handeln direkt, aus diesem Grund:

  • Verursachte Emissionen werden durch zusätzliche Klimaschutzmaßnahmen ausgeglichen
  • Nachhaltige Investitionen in zertifizierte und registrierte Klimaschutzprojekte sind bei uns selbstverständlich
  • Wir kooperieren mit dem TÜV-geprüften Projektpartner First Climate

Nur mit dieser nachhaltig ausgerichteten Strategie, wird sich die adäquate Energieversorgung langfristig sicherstellen lassen.


Unsere Klimaschutzprojekte

Kochöfen für Uganda

Ein Essen zu kochen, zählt zu den alltäglichen Aufgaben im Haushalt und ist für uns dank modernster Technologie eine Selbstverständlichkeit und vor allen nicht gesundheitsschädigend. In vielen Ländern dieser Welt, wie in Uganda, ist dies leider anders. Eine warme Mahlzeit auf den Tisch zu bringen, ist dort teilweise mit erheblichen gesundheitlichen Einbußen verknüpft und nicht selbstverständlich. Um diese Situation anzugehen und nachhaltig zu verbessern, unterstützen wir, durch den Kauf von CO2-Klimaschutzzertifikaten ein tolles Projekt in Kampala, der Hauptstadt Ugandas.



Wasserkraft in Indien

Energie aus Wasserkraft ist für unsere Kunden selbstverständlich. Anders sieht es da im internationalen Vergleich, konkret in Indien, aus. Um auch das Leben für die Menschen nachhaltig zu verbessern, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht CO2-Klimaschutzzertifikate für ein Wasserkraft-Projekt im Himalaya zu erwerben. So leisten wir einen positiven Beitrag für die Umwelt, aber eben auch für die Bevölkerung vor Ort.

Weitere Informationen zu unserem Partner firstclimate

www.firstclimate.com

Ganz einfach wechseln – So leicht kommst Du zum klimaneutralen Erdgas

  • Wir kündigen eurem bisherigen Anbieter
  • Du bekommst eine Info zugeschickt, ab wann Du Ökogas beziehen wirst
  • Du zahlst nie doppelt und bist jederzeit sicher versorgt – versprochen!
  • Was ist Ökogas?

    Mit Ökogas bieten wir dir Erdgas, bei dem der CO2-Ausstoß zu 100 % über internationale Klimaschutzprojekte kompensiert wird. Es wird dadurch klimaneutral. Mit jeder verbrauchten Kilowattstunde Erdgas förderst Du so Projekte zur CO2-Einsparung, vorzugsweise in Entwicklungs- und Schwellenländern.

  • Hat der neue Tarif etwas mit dem neuen CO₂-Preis zu tun?

    Nein. Die im Rahmen des Klimapakets vorgeschlagene Bepreisung von CO2-Emissionen aus der Nutzung von Erdgas soll Anreize schaffen für technologische Innovationen und mehr Energieeffizienz. Die Mittel aus der Erhebung des CO2-Preises sollen nach dem Willen der Bundesregierung für Klimaschutzmaßnahmen in anderen Bereichen eingesetzt werden oder an die Bürger zurückfließen – beispielsweise im Rahmen der Senkung der EEG-Umlage und einer Anhebung der Pendlerpauschale.

    Die CO2-Kompensation gewährleistet hingegen einen 100%-igen Ausgleich der CO2-Emissionen, die im Zusammenhang mit dem von uns gelieferten Brennstoffen und Energieträgern anfallen. Dieses Verfahren basiert auf dem CDM-Mechanismus des Kyoto-Protokolls und ist seit Jahren etabliert und akzeptiert. Durch die Unterstützung internationaler Klimaschutzprojekte ermöglicht die CO2-Kompensation nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Pariser Klimaziele, sondern erzeugt darüber hinaus auch einen großen Zusatznutzen für die Menschen und die Umwelt in der Projektregion. Solange synthetische, klimaneutrale Brennstoffe und Energieträger noch nicht verfügbar sind, ist der Ausgleich von Treibhausgasemissionen die effektivste und auch wirtschaftlichste Möglichkeit in diesem Bereich aktiv zu mehr Klimaschutz beizutragen.

  • Wie wird die Klimaneutralität bzw. der CO₂-Ausgleich bei Ökogas erreicht?

    Bei der Erdgasverbrennung (zum Heizen) entstehen in Deutschland wie auch global zunächst CO2-Emissionen. Diese Emissionen lassen sich nicht vermeiden, aber klimawirksam ausgleichen. Durch die Förderung weltweiter Klimaschutzprojekte werden die durch den Erdgasverbrauch produzierten CO2-Emissionen in derselben Höhe eingespart. Die CO2-Kompensation erfolgt auf globaler Ebene, weil Klimaschutz ein globales Thema ist.

  • Wie erfolgt die Beteiligung der evm an Klimaschutzprojekten?

    Die Beteiligung an den Klimaschutzprojekten erfolgt über unseren Partner First Climate. Für die CO2-Einsparung in Klimaschutzprojekten werden sogenannte CO2-Minderungszertifikate ausgegeben. Unabhängige Gutachter, wie der TÜV Nord, prüfen jährlich die CO2-Einsparungen der Klimaschutzprojekte von First Climate. Die entstehenden CO2-Emissionen aus dem Ökogas-Tarif, werden über den Kauf und die Stilllegung von CO2-Minderungszertifikaten ausgeglichen.

  • Warum sollte ich mich für Ökogas der evm entscheiden?
    1. Mit unserem Ökogas leistest Du aktiv einen Beitrag zum globalen Klimaschutz. Denn mit diesem Tarif förderst Du internationale Klimaschutzprojekte.
    2. Du kompensierst Deinen CO2-Ausstoß durch Erdgas zu 100 %.
    3. Als Energieversorger aus Deiner Region bieten wir Dir Ökogas zum fairen Preis.
  • Welche Klimaschutzprojekte werden gefördert?

    Durch den Kauf von Ökogas unterstützt Du internationale Klimaschutzprojekte nach den hochwertigen Gold- und Verified Carbon Standards (VCS). Solche Klimaschutzprojekte unterliegen genauen Kontrollen, um sicherzustellen, dass die richtige Menge CO2 gebunden wird. Wir als evm setzen uns für verschiedene internationale Klimaschutzprojekte ein. Darunter sind Projekte in Indien, in dem die Energieerzeugung aus Wasserkraft gefördert wird und in Uganda, bei welchem sich für die Verbesserung von Kochherden einsetzt wird.  Weitere aktuelle Projekte und Informationen findest Du unter www.firstclimate.com

  • Welche Nachweise über die Durchführung der Klimaschutzprojekte gibt es für mich?

    Die Projekte zur CO2-Reduzierung, die wir mit dem Tarif Ökogas fördern, werden regelmäßig von unabhängigen Gutachtern überprüft. Dabei wird auch gemessen, wie viel CO2 eingespart wurde. Das Ergebnis wird in speziellen Registern (Verra und Gold Standard) festgehalten. Wir entwerten die von unseren Ökogas-Kunden verbrauchten CO2-Mengen in diesem Register. So wird sichergestellt, dass für jede Tonne CO2, die verbraucht wird, dieselbe Menge in den Klimaschutzprojekten eingespart wird. Die entsprechenden Urkunden stellen wir auf unserer Webseite zur Verfügung. 

  • Wie kann ich Ökogas beziehen?

    Den Ökogas-Tarif kannst Du hier abschließen. Dort findest Du auch alle weiteren Informationen, wie Konditionen und Vertragslaufzeit des Tarifs. Du willst den Tarif lieber persönlich abschließen? Dann helfen Dir unsere Kundenberater gerne unter der Telefonnummer 0261 402-11111 oder direkt vor Ort in unseren 14 Kundenzentren weiter.

  • Was ist der Unterschied zwischen Ökogas und Biogas?

    Im Unterschied zu Ökogas entsteht Biogas aus der Vergärung von Biomasse (z.B. Bioabfall, nachwachsende Rohstoffe) und ist ein regenerativer Energieträger. Bei Ökogas handelt es sich um den fossilen Energieträger Erdgas, dessen entstehende CO2-Emissionen vollständig kompensiert werden.

Auf der Suche nach grünem Strom?

Hier findet Ihr Euer individuelles Angebot.

Zu den Tarifen