Warum sich eine Photovoltaikanlage für Dich lohnt!

Alles, was du brauchst, um saubere und nachhaltige Energie zu erzeugen, ist eine Photovoltaikanlage auf deinem Dach. Das lohnt sich besonders, wenn du deinen Ökostrom auch selbst verbrauchst. Dann bist Du nämlich weitgehend unabhängig von steigenden Strompreisen. Und das Beste dabei: Die Solaranlage musst Du nicht einmal kaufen. Du bekommst sie ganz ohne Anschaffungskosten von der evm, dem Photovoltaikanbieter in Deiner Nähe – möglich machen wir das mit unserem cleveren Pacht-Angebot „Energiedach“! Aber fangen wir am besten erst einmal ganz vorne an.

Wusstest du, dass die Sonne hier bei uns in Rheinland-Pfalz jedes Jahr gut 1700 Stunden vom Himmel lacht?

 

Lass die Sonne für Dich arbeiten

Wochenende, Sonnenschein? Wunderbar, bei so tollem Wetter macht die Wanderung mit Deinen Freunden gleich viel mehr Spaß. Freuen kannst Du Dich aber auch, weil Deine neue Photovoltaikanlage oben auf dem Dach bei solchen Bedingungen für Dich arbeitet und ganz viel umweltschonenden Ökostrom erzeugt! Der Wechselrichter, der ebenfalls zum Angebot „Energiedach“ gehört, wandelt den Gleichstrom vom Dach in Wechselstrom um. Danach kann Deine Familie die kostenlose Energie vom Dach selbst nutzen – für den Sonntagsbraten, einen langen Netflix-Abend oder auch für den nächsten Waschtag! Wenn das herrliche Frühlingswetter noch länger andauert und Deine PV-Anlage so viel Sonnenstrom erzeugen sollte, dass Du ihn gar nicht selbst verbrauchen kannst, ist auch alles bestens. Denn dann kannst Du Deinen Strom gegen ein garantiertes Entgelt ins öffentliche Netz abgeben. Wenn Du nachts und bei schlechtem Wetter Strom brauchst, dann bekommst Du ihn von der evm – in Öko-Qualität, versteht sich.


Noch mehr Vorteile: Batteriespeicher und Wallbox für E-Autos

Es gibt noch mehr Möglichkeiten, wie Du mit dem überschüssig erzeugten Strom umgehen kannst.

Beispiel 1:

Schaff Dir einen Stromspeicher an. Damit kannst Du Deinen Sonnenstrom bis zur nächsten Schlechtwetter-Periode einlagern. Strom- bzw. Batteriespeicher werden gefördert: Hier erfährst Du alles Wichtige zur KFW-Förderung

Beispiel 2:

Hast Du schon mal darüber nachgedacht, dir ein Elektroauto anzuschaffen? Das ist aus vielerlei Gründen sinnvoll. Ein umweltschonendes reines E-Auto kann mit Umweltbonus und Innovationsprämie mit bis zu 9.000 Euro gefördert werden. Mit einer Wallbox im Carport oder der Garage kannst du sogar Deinen eigenen Ökostrom laden. Bei den derzeitigen Spritpreisen ist das besonders erfreulich!

Interessiert? Auch hierfür haben wir ein günstiges Ladepaket für Dich zusammengestellt, in dem alles steckt, was Du fürs bequeme Laden Deines Elektroautos zuhause brauchst.


 

Lohnt sich eine Photovoltaik-Anlage?

Die Installation einer PV-Anlage lohnt sich vor allem dort, wo häufig schönes Wetter ist – so wie hier bei uns in Koblenz und der Region! Die saubere Energie, die solche Anlagen erzeugen, kostet Dich keinen Cent. Mit unserem Miet-Modell „Energiedach“ wirst du im Handumdrehen Ökostromproduzent und treibst gemeinsam mit uns die regionale, dezentrale Energiewende voran. Mit dem schönen Nebeneffekt, dass Du bares Geld sparst. Das liegt ganz einfach daran, dass Du Dich selbst versorgst und dich so weitgehend vom Strompreis unabhängig machst! Im Durchschnitt deckst du mit Deiner Photovoltaik-Anlage bis zu 50 Prozent deines Stromverbrauchs, bei optimalen Bedingungen sogar bis zur Hälfte.

 

Wie groß sollte meine Photovoltaikanlage sein?

Ein typisches Solarmodul, das die evm nutzt, bedeckt knapp zwei Quadratmeter (1,72 x 1,13 Meter). Um eine Photovoltaikanlage auf Deinem Eigenheim anzubringen, muss Dein Dach als wichtige Voraussetzung über eine freie Fläche von circa 25 bis 30 Quadratmetern verfügen. „Frei“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass kein Schornstein, keine Gaube und kein Dachfenster im Weg sein dürfen. Der Hintergrund: Eine professionelle Photovoltaikanlage besteht aus mindestens 14 Modulen, die ausreichend Dachfläche benötigen. Dachentlüfter, die Feuchtigkeit unter der Dachdeckung ableiten und damit Schimmelbildung verhindern, stehen der Installation nicht im Wege. Sie werden bei der Montage direkt versetzt oder überbaut.


In den vergangenen Monaten haben einige Versorger ihre Strompreise stark erhöht – der Durchschnittspreis lag laut BDEW bei 36,19 Cent pro Kilowattstunde. Bei diesem Preis kommen auf einen Haushalt mit 4000 Kilowattstunden Strom als Jahresverbrauch über 1.400 Euro Stromkosten zu. Ein Haushalt mit Photovoltaikanlage und Speicher kann dagegen rund die Hälfte dieser Stromkosten durch die eigene Erzeugung einsparen. Bei unserem Beispiel der Anlage mit 4 Kilowatt-Peak verdient der Haushalt durch die Einspeisevergütung des nicht selbst genutzten Stroms zusätzlich noch etwa 120 Euro im Jahr.

Klingt gut? Dann setz Dich mit uns in Verbindung. Die einzige Voraussetzung für das „Energiedach“ ist, dass Du ein eigenes Haus besitzt.

 

Rundum sorglos

Mit unserem Photovoltaik-Pachtangebot, das über insgesamt 18 Jahre läuft, bekommst Du ein echtes Rundum-sorglos-Paket, in dem die Installation, die Versicherung und die regelmäßige Wartung der Anlage enthalten sind. Das alles für eine faire monatliche Miete ab 114,90 Euro für eine Anlage mit 14 Modulen.

 

Die Energiewende umsetzen

Je mehr Menschen ihren eigenen regenerativen Strom erzeugen und verbrauchen, desto besser! Denn zum einen wird so viel mehr CO2-freier Strom in Umlauf gebracht und das wirkt sich positiv auf die Energiewende aus. Zum anderen entlasten all die kleinen Stromproduzenten wie du das Stromnetz. Wenn Strom da verbraucht wird, wo er produziert wird, muss weniger Strom durchs Netz geleitet werden, sodass weniger Transportkosten entstehen. Außerdem muss das Netz auch entsprechend weniger ausgebaut werden.

 

Aktiv die Umwelt schonen und sparen

Hier kannst Du unseren kostenlosen Solaranlagen-Check machen und dein individuelles Angebot anfragen. Danach melden wir uns umgehend bei Dir und machen einen Vor-Ort-Termin mit Dir aus. Dabei schauen wir uns alles genau an und ermitteln Deine voraussichtliche Monats-Miete. Passt unser Angebot für Dich, treffen wir uns noch einmal bei Dir. Wenig später erhältst Du ein endgültiges Angebot von uns und schon bald installiert unser eigener Fachbetrieb die Solaranlage auf Deinem Haus. Gut zu wissen, dass wir nur hochwertige Module mit 25 Jahren Leistungsgarantie vom Hersteller verbauen. Und falls irgendwann doch ein technisches Problem auftreten sollte, dann kümmern wir uns selbstverständlich darum! Du siehst: Wir kümmern uns von der Planung bis zur Abrechnung von dem von Dir eingespeisten Strom um einfach alles.

 Was wir zum Schluss unbedingt noch loswerden wollen: Am Ende der Laufzeit kannst Du die Anlage sogar übernehmen!

 

Interessiert? Dann lass Dich jetzt beraten. Einfach ausfüllen und wir melden uns bei Dir.

Beratungstermin vereinbaren

Wir besuchen Dich zu einem ganz persönlichen Beratungstermin bei Dir zu Hause. Dabei kannst Du alle Fragen zum Thema Photovoltaik stellen, die Dich beschäftigen. Außerdem prüfen wir die Gegebenheiten vor Ort und dokumentieren sie ausführlich. Auf Basis dieser Begutachtung erhältst Du anschließend ein individuelles Angebot. Unser Expertenteam steht Dir während des gesamten Prozesses für Rückfragen und Anliegen stets zur Verfügung.

 

Für diese Beratungs- und Planungsleistungen berechnen wir Dir im Nachgang der Beratung einen Betrag von 99 Euro (brutto). Bei Beauftragung des Pakets Energiedach werden Dir diese Kosten nicht in Rechnung gestellt. In diesem Fall ist die Beratung für Dich kostenfrei.

Für einen reibungslosen Ablauf benötigen wir die Adresse an der die Anlage installiert werden soll:

Mit dem Absenden des Formulars bestätige ich, dass meine personenbezogenen Daten für die Erstellung eines Angebots und die dazugehörige Kontaktaufnahme genutzt werden dürfen. Der Verarbeitung meiner Daten kann ich jederzeit formlos und mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der evm.


Bitte füllen Sie alle mit * markierten Pflichtfelder aus.