Windpark Waigandshain-Homberg

Windpark Westerwald GmbH

Unser Windpark Waigandshain-Homberg innerhalb der Verbandsgemeinde Rennerod im Westerwald ist seit 2004 am Netz und liefert mit zwölf Windenergieanlagen vom Typ Fuhrländer FL MD 77 regenerativ erzeugten Strom

Die 1,5 Megawattanlagen verfügen je über einen Rotor mit 77 m Durchmesser und sind auf ihrem 100 m hohen Stahlrohrturm für optimale Winderträge im Binnenland abgestimmt. Die eingespeiste elektrische Energie beträgt ca. 40 Millionen kWh pro Jahr. Damit können ca. 12.000 Haushalte versorgt werden.

Der im hohen Westerwald in Sichtweite der Fuchskaute (Höhe 657 ü. NN) in den Gemeinden Waigandshain und Homberg gelegene Windpark, befindet sich im Eigentum der Windpark Westerwald GmbH und der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm).

Der Betrieb des Windparks wird durch die Windpark Westerwald GmbH durchgeführt.

Als Dienstleister für die technische Betriebsführung sowie die Wartung und Instandsetzung ist die Firma FWT (Friendly Wind Technology) unser Partner.

Neben der evm sind auch die Naturstrom Rheinland-Pfalz GmbH, die Stadtwerke Haiger, die Stadtwerke Herborn GmbH sowie die Stadtwerke Koblenz GmbH an der Windpark Westerwald GmbH beteiligt.

Ihr Ansprechpartner:

Sprechen Sie uns an.

         
Stefan Dietz
(Geschäftsführer)


Ludwig-Erhard-Straße 8
56073 Koblenz

Telefon: 0261 402-71449
E-Mail: Stefan.Dietz@evm.de
Steffen Weil
(Bereichsleiter Energieerzeugung der evm)

Ludwig-Erhard-Straße 8
56073 Koblenz

Telefon: 0261 402-72916
E-Mail: Steffen.Weil@evm.de