Unterhaltung zwischen Personen

Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

Kabel bei Bauarbeiten beschädigt

Am Donnerstag, 10. November, kam es um 13:20 Uhr zu einer Störung bei Internet, Telefon und Kabel-TV der KEVAG Telekom (KTK). Betroffen waren die Orte Saffig, Bassenheim und Wolken. Ursache für die Störung waren Bauarbeiten an einer Wasserleitung, bei denen ein wichtiges Glasfaserkabel der KTK beschädigt wurde. Ein Expertenteam der Telekommunikationstochter der Energieversorgung Mittelrhein war schnell vor Ort und arbeitete bis in die Nacht hinein, um die Versorgung der Kundinnen und Kunden möglichst zügig wieder herzustellen. „So haben wir es geschafft, das beschädigte Kabel deutlich schneller auszutauschen als ursprünglich gedacht“, so Christof Furch von der KTK. Gegen 23 Uhr waren alle Betroffenen wieder versorgt. „Eine beschädigte Glasfaser-Hauptleitung zu reparieren ist sehr anspruchsvoll, denn die vielen feinen Fasern müssen einzeln wieder verbunden werden im sogenannten Spleißverfahren. Wir sind froh, dass wir so schnell eine Übergangslösung finden konnten“, so Furch. Die provisorisch verlegte Leitung soll nach Ende der Bauarbeiten, die zur Störung geführt hatten, durch eine permanente ersetzt werden.