Die Schaufensterbeklebung, die in den letzten Monat die Sicht in das Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein (evm) verhindert hat, ist entfernt, die Türen sind geöffnet: Die Berater stehen ab sofort wieder für alle Fragen rund um das Thema Energie zur Verfügung. Einen Termin müssen Kunden und die, die es werden wollen, vorab nicht ausmachen. „Wir freuen uns, nun auch in Koblenz wieder persönlich für die Menschen da zu sein“, so evm-Pressesprecher Marcelo Peerenboom. Das Kundenzentrum öffnet erst jetzt wieder seine Türen, weil es während des Lockdowns umgebaut wurde. Ein modernes, offenes Design mit einladender Lounge sowie digitale und persönliche Services sorgen dafür, dass Kunden hier zukünftig noch passgenauere Energielösungen angeboten werden können. „Der Umbau geht noch weiter, aber das hindert uns nicht daran, Kunden jetzt wieder vor Ort zu beraten“, so der Pressesprecher. „Und unser Gewinnspiel zum Umbau geht natürlich weiter.“ Unter www.evm.de/koblenz können Interessierte bis zum 31. Juli teilnehmen. „Mitmachen lohnt sich. Als Hauptgewinn gibt es einen Gutschein für ein E-Bike von Fahrrad Franz im Wert von insgesamt 2.500 Euro“, berichtet Peerenboom.

Die evm bittet alle Kunden beim Besuch des Kundenzentrums die gängigen Hygienemaßnahmen wie FFP2- oder medizinische Masken und Abstände zu beachten. Wer nicht persönlich zum Energieversorger kommen möchte, kann ihn auch weiterhin per Telefon unter 0261 402-11111, per E-Mail an serviceteam@evm.de, im evm-Kundenportal unter www.evm.de/kundenportal oder per Videochat unter www.evm.de/videoberatung erreichen.